Benefizkonzert des Chorprojekts „Sing Africa“ in Oberlauda

Das Benefizkonzert „Sing Africa“, das am Sonntag, 14. Mai, in der Pfarrkirche St. Martin in Oberlauda stattgefunden hat, war ein voller Erfolg. Unter der Leitung von Edith Lang-Kraft veranstaltet der Gesangverein Liederkranz Dittwar schon seit vielen Jahren dieses Chorprojekt, welches in diesem Jahr zum ersten Mal für die Äthiopienhilfe der Stiftung Pro fratre et amico in Oberlauda gastierte. Die begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörer spendeten dabei den beachtlichen Betrag von 1507,48 Euro, der zu 100 Prozent den von den Steyler Missionsschwestern betreuten Menschen in Äthiopien zugutekommen wird. Pfarrer Ralph Walterspacher berichtete im Rahmen des Konzerts von seiner letzten Reise nach Äthiopien und freute sich über die großzügige Unterstützung von Seiten des Chores und des Publikums.