Gemeinschaft der Schwestern mit Herbert, Stephan und Ralph Walterspacher 2013

Gemeinschaft der Schwestern mit Herbert, Stephan und Ralph Walterspacher 2013

„Pro fratre et amico“ ist ein Zitat aus dem 29. Kapitel des Buches Jesus Sirach aus dem Alten Testament. Vers 10 lautet darin: „Setz dein Geld ein für den Bruder und Freund, lass es nicht rosten unter dem Stein, bis es verdirbt.“

Dieser Ratschlag hat die Familie Walterspacher aus Bad Rotenfels dazu motiviert, 2006 den Grundstock für die Stiftung zu legen. Seit 2008 ist sie in Zusammenarbeit mit den Steyler Missionsschwestern in Äthiopien und im Südsudan tätig – und seither besucht Vorstand Herbert Walterspacher jährlich die Menschen und Projekte vor Ort.

Die Ergebnisse dieser Reisen machen wir unseren Spendern und Unterstützern im Rahmen von jährlichen Presseinformationen und Reisebericht-Vorträgen transparent.